Kursinhalte

Ablauf und Inhalt eines MBSR-Kurses

Neben dem Erlernen formaler Achtsamkeitsübungen, die systematisch und Schritt für Schritt eingeführt werden, bildet die Umsetzung im Alltag einen Schwerpunkt des Kurses. Zudem werden in jeder Sitzung zentrale Themen genauer betrachtet und mit der eigenen Erfahrung verknüpft.

Vorgeschaltet ist der Besuch einer Infoveranstaltung bzw. ein persönliches Vorgespräch, bei denen Gelegenheit besteht, in die Praxis der Achtsamkeit hineinzuschnuppern und offene Fragen zu klären.

Kursinhalte

  • Achtsame Körperwahrnehmung im Liegen (Body Scan)
  • Sanfte und einfache Bewegungsübungen aus dem Yoga
  • Achtsamkeitsmeditation im Sitzen
  • Gehmeditation
  • Übungen für den Alltag
  • Inputs und Austausch in der Gruppe zu Themen wie Stressauslöser und Stressreaktionen, Wahrnehmung, achtsame Kommunikation, achtsames Essen, Umgang mit Schmerzen und anderen Herausforderungen, förderliche innere Haltungen u.a.

MBSR ist kein Wundermittel, sondern ein Übungsweg. Damit das Training seine tiefgreifende Wirkung entfalten kann, sollten die Teilnehmenden bereit sein, während des Kurses täglich nach Anleitung zu Hause zu üben.